Qualität der Farbpigmente



Dr. Georg Kremer



Donnerstag 25.09.
16.00 - 17.00 Uhr &
Freitag 26.09.
11.00 - 12.00 Uhr

Workshopraum Cyan


Abstract

Neben einer kurzen, theoretischen Einführung in die Thematik befasst sich der Workshop mit der praktischen Herstellung von Pigmenten aus Erdfarben und der Herstellung von gebrauchsfertiger Farbe aus Pigment und Bindemittel, wie z.B. Wasserfarben, Tempera und Ölfarbe.

Zur Programmübersicht

Vita

Dr. Georg Kremer ist Geschäftsführer bei Kremer Pigmente GmbH & Co. KG und Farbforscher. Von 1967 – 1972 studierte Kremer Chemie an der Technische Universität Stuttgart. Darauf wechselte er an die Universität in Tübingen.1976 schrieb er seine Diplomarbeit zum Thema: „ Molekülphysikalische Untersuchungen am 1.3-D2-Propargylchlorid, Interpretation des Mikrowellenspektrums und Normalkoordinatenanalyse“. Seine Doktorarbeit schrieb Kremer 1978 an der Universität Tübingen zum Thema: „Neuere Molekylphysikalische Untersuchungen am 1.3-Dichlorpropin“. Von 1977 – 1982 analysiert Kremer an der Fraunhofergesellschaft zu dem Thema „luftgetragener Schadstoffe“. 1977 gründete Dr. Georg Kremer die Firma „Kremer Pigmente“. Dort werden historischen Pigmenten und anderen Malmaterialien hergestellt. Bis heute ist Kremer Eigentümer und Leiter der Firma „Kremer Pigmente“.