Themenausstellung



3D Schattentheater



Bergische Universität Wuppertal

Design interaktiver Medien



Info

Leitung Prof. Kristian Wolf

Lassen Sie sich täuschen!
Setzen sie sich eine Rot-Grün Brille auf und beobachten sie die Schatten der Menschen, die hinter der Matt-Glaswand im Foyer entlanggehen oder fordern sie eine Person auf, sich hinter der Matt-Glaswand zu bewegen. Jedes ihrer Augen sieht durch die Brille nur einen der beiden Schatten, die die versetzt angeordneten Lichtquellen erzeugen. Diese beiden Halbbilder werden im visuellen System ihres Gehirns zu einer Raumtiefe-Illusion verarbeitet. Die Figuren scheinen sich diesseits der Wand zu bewegen.

Installation von Kristian Wolf
mit freundlicher Unterstützung von ERCO